Tour

Höhe, Weite, tiefes Grün,

Wasserrausch im Herzen,

Farben explodieren, glühen,

in den Fenstern erste Kerzen.

 

Boten einer Zeit der Stille,

doch noch mir das Leben lacht

und Genuss und Lebens Fülle

aus mir einen Reichen macht.

 

Mit dem Zweirad dreh ich Kreise,

genieße jeden Sonnenstrahl,

Wind und Wärme, Vögel, leise,

zieh ich meine Spur durchs Tal.

 

Einzeln Nebel, magisch, hüten,

diesen großen mächtigen Schatz,

den uns Mutter Jahreszeiten

hier so satt gegeben hat.

 

Will ich weiter, will ich’s wissen,

nichts in meiner Ewigkeit,

kann mir nehmen diese Schönheit

uns geschenkt ist diese Zeit.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s